Durch den wissenschaftlich-technischen Fortschritt und die damit verbundenen Umstrukturierungsprozesse werden nahezu alle gesellschaftlichen Bereiche, auch die Schule, berührt. Die damit gestiegenen Lernansprüche fordern eine zunehmende Effektivitätssteigerung von Lernprozessen. Darüber hinaus werden die Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt immer komplexer: Nicht nur bestehende Ausbildungsberufe und Studiengänge verändern sich, auch neue Ausbildungsstellen und Studiengänge etablieren sich und finden Zugang in die Gesellschaft. Die Berufswegeplanung wird immer mehr zur essentiellen Lebensplanung für unsere Schülerinnen und Schüler und die richtige Wahl des Berufes avanciert zu einer der folgenschwersten Entscheidungen im Jugendalter.
Damit aufgrund von z.B. marginalen Berufsvorstellungen und falschen Studienfachwahlen keine oder möglichst wenige Ausbildungsverträge bzw. Studiengänge abgebrochen werden, müssen unsere Schülerinnen und Schüler frühzeitig informiert und motiviert werden, sich den Herausforderungen des Arbeitsmarktes zu stellen, damit sie eigenverantwortlich ihre berufliche Laufbahn gestalten und erfolgreich abschließen können.

Informationen finden Sie im untenstehenden Dokument.

 

Dateien:
Berufs- und Studienorientierung 1506218 Beliebt
Datum 18.06.2015 Dateigröße 88.84 KB Download 732 Download

Go to top