Seit nunmehr sechs Jahren hat das Gymnasium Konz einen funktionierenden Schulsanitätsdienst, der aktuell vom Deutschen Roten Kreuz, vertreten durch Herrn Jan Feldhaus (Ortsverein Konz e.V.), betreut wird. Für die kompetente, ehrenamtliche und stets zuverlässige Zusammenarbeit an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank.

Unsere Schulsanitäter haben eine spezielle Ausbildung und werden regelmäßig fortgebildet. So können sie z.B. rasche und kompetente Erstversorgung bei Verletzungen leisten, Wiederbelebungsmaßnahmen bei Kreislaufversagen ergreifen, Blutdruck messen und auch evtl. bei psychischen Problemen helfen.

Wie funktioniert unser SSD?

Die Schulsanitäter stellen einen Dienstplan auf, der im Sekretariat und im Lehrerzimmer aushängt. Die beiden jeweils diensthabenden Schulsanitäter können über ihr eigenes Handy während der Unterrichtzeit (von 7.50 Uhr bis 13.10 Uhr, evtl. auch nachmittags) erreicht werden und regeln dann die Erstversorgung. Alle Einsätze werden dokumentiert. Auch bei speziellen Schulveranstaltungen, wie z.B. Sportveranstaltungen oder sonstige größere Veranstaltungen innerhalb oder außerhalb der Schule, können Schulsanitäter über Frau Müller angefordert werden.

Unsere ausgebildeten Schulsanitäter im Schuljahr 2016/17 sind:

    Bouhs, Hannah
    Bouhs, Katharina
    Bruns, Annika
    Freda, Demi
    Giese, Leonie
    Hurth, Melanie
    Jötten, Nicolas
    Kraft, Ronja
    Lauscher, Martin
    Löwen, Nico
    Mischo, Nicole
    Neisius, Melina
    Nguyen, Da Mi
    Pischler, Goel
    Quint, Susanne
    Ruf, Felix
    Sackewitz, Jessica
    Schuster, Christof
    Schuster, Julia
    Tödtmann, Greta
    Weber, Anna-Sophia

StD´ B. Müller (Mittelstufenleitung)

Go to top