Am 04. Februar erreichte das Team der Turnerinnen des Gymnasiums Konz bei „Jugend trainiert für Olympia“ im Regionalentscheid Gerätturnen WK II Mädchen in Wolfstein einen starken zweiten Platz von 7 gestarteten Mannschaften. Die Turntalente Sophie Grundhöfer, Merle Schumacher, Lara Meiser, Lisa-Marie Timmer und Lily Rawnsley zeigten bei allen Disziplinen (Barren, Reck, Boden und Sprung) eine sehr gute Leistung, bewiesen Teamgeist, unterstützten sich gegenseitig bis zur letzten Übung und nahmen sich so gegenseitig die Nervosität. Eine coole Truppe!

Am Ende mussten sich die Konzer nur äußerst knapp geschlagen geben. Der Abstand zwischen Rang 1 und 2 war dabei geringer als der Abstand zwischen Rang 2 und 3; es war also eine ganz enge Entscheidung. Alle Sportlerinnen und ihre Betreuerin Simone Schumacher können absolut stolz auf das erzielte Resultat sein. Wir gratulieren herzlich! Weiter so!

Go to top