Zu ihrem beachtlichen Erfolg im Einzelwettbewerb des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen 2016 in den drei Wettbewerbssprachen Englisch, Französisch und Spanisch hat die rheinland-pfälzische Bildungsministerin, Frau Dr. Stefanie Hubig, der Konzer Gymnasiastin Andreea Dinklage schriftlich ihre Glückwünsche übermittelt. Andreea hatte sich gemeinsam mit 44 weiteren Teilnehmern für die Finalrunde des Wettbewerbs in Magdeburg im September des letzten Jahres qualifiziert. Ein ganzes Wochenende lang stellte sie dort ihre hervorragenden Fremdsprachenkenntnisse unter Beweis und gewann den 2. Preis. Die zweite stellvertretende Schulleiterin des Gymnasiums Konz, Frau Annika Chapman, die die Schülerin zur Preisverleihung nach Magdeburg begleitet hatte, überreichte Andreea das Glückwunschschreiben. Als Anerkennung für Ihre außerordentlichen Leistungen erhielt die Abiturientin außerdem den Bildband „Metropolen“ von der Ministerin. Auch in diesem Jahr nimmt Andreea zusätzlich zu ihren Abiturprüfungen wieder am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil.

 

Go to top